Muster vorlage autoverkauf privat

Händler verwenden immer einen Kaufvertrag, um einen Verkauf zu abschließen, und dies ist eine Vereinbarung zwischen dem Käufer und verkäufer. Wenn Sie jedoch ein Fahrzeug von einer Privatperson kaufen, müssen Sie eine Verkaufsrechnung unterzeichnen, die eine vereinfachte Form eines Kaufvertrags ist. Dies ist für die Privatperson notwendig, damit sie nachweisen kann, dass sie tatsächlich nicht mehr im Besitz des Fahrzeugs ist, wenn das Fahrzeug in einen Auffahrunfall verwickelt wäre oder wenn das Fahrzeug verlassen wurde. Der Bill-of-Sale kann auch als « rosa Slip » für den Käufer dienen, bis die Papiere für das neue Eigentum fertig sind. Scannen Sie die hinzugefügten Optionen durch, und stellen Sie sicher, dass alle angeforderten Elemente vorhanden sind. Wenn Sie einige Artikel finden, die Sie nicht zum Kauf anfordern, unterstreichen Sie diesen Artikel und subtrahieren Sie seinen Betrag in die Summe. Oder bitten Sie den Verkäufer, den Vertrag mit den richtigen Änderungen neu zu drucken. Wenn Sie der Meinung sind, dass der begangene Fehler absichtlich begangen wurde, bringen Sie Ihr Unternehmen zu einem anderen Händler. Sie sollten bedenken, dass dies die gesetzlichen Rechte des Käufers nicht berührt – das Auto muss mit jeder Beschreibung übereinstimmen, die Sie im Zuge des Verkaufs schriftlich oder mündlich abgeben. Für einen Anreiz bieten Händler dem Käufer in der Regel kostenlose Artikel oder Dienstleistungen an. Achten Sie darauf, eine Liste aller dieser Angebote zu machen und stellen Sie sicher, dass sie alle im Kaufvertrag enthalten sind. Diese kostenlosen Artikel sollten einen Nullbetrag in der Vereinbarung enthalten. Wenn dies nicht der Fall ist, kreuzen Sie den Betrag ab, und schreiben Sie Null (0 $) daneben, und subtrahieren Sie diesen Betrag in den Gesamtkauf.

Oder besser noch, bitten Sie den Verkäufer, den Vertrag erneut zu drucken. Es ist in der Regel üblich, Käufer- und Verkäuferinformationen am Anfang des Kaufdokuments anzugeben. Die darin enthaltenen Informationen enthalten den Namen des Händlers, der als Verkäufer und Ihr Als Käufer bezeichnet wird; die Informationen über das Fahrzeug: der Hersteller, die Fabrik, das Modell, Modelljahr, die VIN, die Kilometerleistung. Alle diese Daten sollten im Detail überprüft werden, um sicherzustellen, dass alles mit den Informationen des Fahrzeugs übereinstimmt, das Sie kaufen. Der Fahrzeugkaufvertrag/Fahrzeugvertrag ist eine Vereinbarung über den Verkauf und Kauf des Fahrzeugs oder eines anderen Fahrzeugs. « Fahrzeugkaufvertrag » ist somit ein allgemeiner Begriff und kann sich auf verschiedene Arten von Kaufverträgen beziehen, sofern die Typen den Verkauf des Fahrzeugs betreffen. Eine weitere wichtige Funktion des Fahrzeugkaufvertrags ist seine Verwendung in Bezug auf die Verkaufsrechnung des Fahrzeugs. Wie bereits erwähnt, wird der Vertrag die vollständigen Bedingungen des Verkaufs vom Vorbesitzer an den aktuellen offenlegen: die Namen (Verkäufer/Käufer) in der Transaktion, die Informationen des Autos, den Betrag, für den es gekauft wurde, die Rechte und Verantwortlichkeiten, die infolge des Kaufvertrags übertragen wurden.

Ce contenu a été publié dans Non classé par admin. Mettez-le en favori avec son permalien.