Musteranschreiben frau

Offensichtlich weiß niemand, wie man diese verwegenen Frauen in ihren Briefen angeht. Lassen Sie mich als Vertreterin des weiblichen Geschlechts einige Dinge klarstellen. Zuallererst, wenn eine Frau einen Berufstitel hat, verwenden Sie es! Frauen, die Ärzte, Anwälte, Professoren, Richter, Offiziere usw. sind, sollten genauso angesprochen werden wie ihre männlichen Kollegen. Ihre Empfängerin hat hart für ihre MD, JD, PhD, Richterschaft, etc. gearbeitet, also übersehen Sie nicht die Bedeutung der Auszeichnung und die Möglichkeit, einen soliden ersten Eindruck zu machen. 6-20 Zeichen, die mindestens einen Buchstaben und eine Zahl enthalten Natürlich wäre diese Diskussion über das Schreiben von Briefen an Damen ohne eine Diskussion über « Frau » unvollständig. Obwohl dieser Titel eine mehr als 100-jährige Geschichte hat, wurde seine Verwendung im Laufe der Jahre variiert. Einige Autoren verwenden « Miss » oder « Mrs. » auf der Grundlage ihrer Annahmen über den Familienstand einer Frau oder weil sie so in der Schule unterrichtet wurden. Im 21. Jahrhundert würde ich behaupten, dass es an der Zeit ist, dieses System der cringe-induzierenden Ehren hinter uns zu lassen und bei « Frau »-Schriftverkehr zu bleiben. Eine tolle Sache über Lady-Menschen ist, dass wir alle verschieden sind. Wir haben verschiedene Wünsche, Hoffnungen, Träume, Lieblingsspeck-verstärkte Lebensmittel, und sogar (Sie erraten) bevorzugte Titel.

Wenn eine Frau Sie ausdrücklich bittet, einen anderen Titel zu verwenden, um sie anzusprechen (oder sie selbst zu beschreiben), verwenden Sie ihre Vorlieben. « Frau » mag praktisch sein, aber jede Frau ist ein einzelner Mensch mit unterschiedlichen Ansichten zu diesem Thema, und da « Ehren » dazu gedacht sind, eine Person zu « ehren », sollten Sie ihre Wünsche respektieren. Im Zweifelsfall ist es am besten, den Vor- und Nachnamen einer Person zu verwenden, an die Sie einen formellen Brief adressieren. Es ist sowohl formal als auch bequem geschlechtsneutral! Wenn Titel Sie verwirren, sind Sie nicht allein. Eine Google-Suche nach « Wie man einen Brief adressiert » kehrt leicht « an eine Frau » zurück, und wenn man sich die Empfehlungen « Wie man einen Brief an eine Frau adressiert » anschaut, vermischt sich die Verwirrung nur: Seien wir ehrlich, das formale Schreiben von Briefen ist der Weg des Pagers gegangen. Einst ein notwendiges Kommunikationsmittel, ist es heute ein Relikt einer Ära vor e-Mail, nur um in bestimmten, oft ähnlich antiquierten Situationen verwendet zu werden. Auch, wenn Sie jemanden Titel in einem Brief oder e-Mail verwirren, keine Sorge! Die relative Verdunkelung des Schreibens von Briefen bedeutet, dass die meisten Menschen mit Formalitäten verzeihen derer sein werden als früher. Schließlich leben wir in einer Welt von Business-Emojis und arbeitsgerechten Textsprachen. Aber was sollten Sie tun, wenn Sie Gelegenheit haben, einen Brief zu schreiben? Und was ist, wenn sie diesen Brief an jemanden schreiben müssen, der kein Mann ist? Anwälte einer Winter Park-Frau, die beschuldigt wird, ihren Mann getötet zu haben, versuchen nun, ein Muster des Missbrauchs durch das Opfer nachzuweisen. Danielle Redlicks Anwälte sagen, dass sie Briefe von einer Frau haben, die sagen, Michael Redlick habe ihre Schwester vor fast 50 Jahren sexuell missbraucht. Der Richter wird am Donnerstag entscheiden, ob die neuen Beweise in den Fall aufgenommen werden oder nicht.

Wie kam es zu « Frau »? Laut the New York Times Magazine wurde der Titel zuerst von einem ungenannten Schriftsteller in einer Zeitung aus Massachusetts vorgeschlagen. Unser Material würde als getrennte Platten werden und jede Platte ist nummeriert. Obwohl diese erste Verwendung ein wenig Aufsehen erregte, wurde sie schnell vergessen, und der Titel blieb für die nächsten achtundvierzig Jahre aus der Öffentlichkeit heraus, bis er als Notiz in Mario Peis The Story of Language erschien. Während der 1950er Jahre wurde « Ms. » zaghaft als zweckdienliche Zeitersparnis erwähnt, ohne viel öffentlichen Beifall. Dann, während der Frauenbewegung der 60er und 70er Jahre, nahm « Frau » ein neues politisches Leben an.

Ce contenu a été publié dans Non classé par admin. Mettez-le en favori avec son permalien.